Bildungsfilme

 ... und der Zukunft zugewandt.

Die neue Schule in Thüringen, zweiteilig

 

Wie sich der Einheitsstaat DDR aufgelöst hat, so auch die sozialistische Einheitsschule.

Vorgestellt wird die neue Grundschlule in Meiningen mit weiterge­führtem Hort und dem Fach Ethik ab Klasse 1 und die neue Regelschule (Haupt- und Realschule in einem) in Neudietendorf und Jena-Nord. Das Fach Arbeit, Technik, Wirtschaft führt die polytechnische Erziehung in anderer Form weiter, und das ebenfalls neue Fach Wirtschaft, Umwelt, Europa bereitet die Schüler des Realschulzweiges auf die neue Gesellschaft vor. Das Fach Sozial­wesen und das thüringische Landesprogramm "Jugendarbeit" er­setzen die weggefallenen Freizeitangebote der Jungen Pioniere und der FDJ und geben Hinweise für eine sinnvolle private Freizeit­gestaltung.

Die zweite Filmfolge beschäftigt sich am Beispiel der bekannten früheren Kinder- und Jugendsportschule "Karl Marx" in Oberhof mit der Sporterziehung, wie sie im neuen Staat praktiziert wird. Weitere Schwerpunkte sind die Wiederauf-nahme der humanistisch-altsprachlichen Tradition am "Ernestinum" in Gotha und des Faches Religion. Die Sequenzen u. a.: Lateinspiel und Englischunterricht in einer Integrationsklasse mit Hörgeschä-digten, das neue Fach "Wirtschaft und Recht" in einer Abiturientenklasse und ein Gespräch mit dem Superintendenten im Kreuzgang der alten Augustinerkirche in Gotha.

 

 

 

Schule International

Best.-Nr. 4246270 und 4246271
     (je 30 min) 1994

 © PRCreativeTeam - Fotolia.com

 © PRCreativeTeam - Fotolia.com